hundegeschirr 2017-07-01T19:57:13+02:00

Project Description

hundegeschirr

einfaches halsband mit grosser stehender leinenöse, welche das an- und ableinen erleichtert.

zwei beiltaschenknöpfe dienen als verschluss.

leine aus rundlederriemen, der ‚gestochen‘ ist.

das ‚lederstechen‘ ist eine technik, die traditionell bei sogenannten ‚lautlosen‘ leinen für die jagd angewendet wird. ‚lautlos‘ bedeutet sie haben keine beschläge, die durch geräusche oder lichtreflexionen potentielle beute aufschrecken lassen.

beim ’stechen‘ wird das leder geschlitzt und ineinander verschlungen. es entsteht eine sehr zugfeste und sehr schöne verbindung des leders, ohne es zu schwächen und ohne weitere verbindungsteile.

da im hausgebrauch keine lautlosigkeit nötig ist, wurde die untere schlinge nicht als halsteil ausgebildet, sondern mit einem messingkarabiner versehen, um sie mit dem halsband zu verbinden.

lohgegerbtes blankleder, gefettet
beschläge massiv messing

farbe: mahogany

kunde:hugo
design:valentin kirsch design
herstellung:valentin kirsch design
fotografie:valentin kirsch design